Kfz Kennzeichen gebundenes Parken

Sie bewirtschaften  einen Parkplatz an einem für Motorradfahrer attraktiven Ziel? Sie möchten, dass auch diese Kunden eine Parkgebühr entrichten, auch wenn es eine offener Parkplatz ohne Schranke ist? Sie möchten auf einem privat betriebenen Parkplatz die Weitergabe von Parkscheinen verhindern? Mit dem Kfz Kennzeichen gebundenen Parken kann dies umgesetzt werden.


 

  1. Kfz-Kennzeichen oder Teile davon werden vom Kunden erfasst – Für das Verhindern der Weitergabe des Parkscheins genügt die lokale Verarbeitung im Parkscheinautomaten. Die Daten werden auf das Parkticket aufgedruckt.
  2. Wandlung in elektronisches Ticket für ticketlose Abwicklung – Für den Motorradfahrer wird das Ticket aus dem Parkscheinautomaten ausgedruckt wie bisher und parallel in ein elektronisches Ticket verwandelt und zu einem Server übertagen. Die Überwachung kann per Smartphone o.ä. diesen Server abfragen und die Entrichtung der Parkgebühren kontrollieren.
  3. Auch Sonderrechte können kontrolliert werden – Kfz-Kennzeichen können auch im  Voraus im Server hinterlegt werden und bei Kauf eines Parkscheins fragt der Parkscheinautomat den Server ab, ob ein bestimmtes Kennzeichen für Sondertarife freigeschaltet ist.